W&H Ostell Beacon – Messen der Implantatstabilität

26 Mrz W&H Ostell Beacon – Messen der Implantatstabilität

W&H Osstell Beacon zur Messung der Implantatstabilität

Das kompakte W&H Diagnosegerät zeigt sekundenschnell an, wann ein Implantat osseointegriert und somit belastet werden kann. Grundlegend für den Erfolg jeder Behandlung ist die korrekte Ermittlung der Implantatstabilität und der Osseo-integration. Dabei hilft Osstell schnell und einfach festzustellen, welche Implantate versorgt werden können und bei welchen eine zusätzliche Einheilungszeit erforderlich ist.

Osstell Beacon bietet das einzige objektive Qualitätssicherungsverfahren, bei dem Sie eine frühzeitige Warnung erhalten, wenn sich die Osseointegration nicht erwartungs-gemäß entwickelt, und ermöglicht Ihnen und Ihren Patienten mehr Sicherheit. Mit der Bluetooth-Verbindung lassen sich die Ergebnisse jeder Messung pro Implantat auf der Platform Osstell Connect anzeigen.

UVP-Preis: 2.490,00 €* netto
Handstück2 W&H Ostell Beacon - Messen der Implantatstabilität Allgemein Informationen Neuigkeiten
Lieferumfang: 1 Stück, inklusive:
  • USB-Schnittstelle
  • Bluetooth
  • 1 TestPeg
  • 1 SmartPeg-Halterung
  • Bedienungsanleitung

Produkteigenschaften:

  • Messung der Implantatstabilität & Überwachung der Osseointegration
  • keine Gefährdung des Heilungsprozesses
  • schnelles nichtinvasives Diagnoseinstrument liefert präzise Informationen
  • funktioniert kabellos und verschafft Ihnen mehr Bewegungsfreiheit
  • verbesserte Vorhersagbarkeit der Behandlung von Patienten mit RIsikofaktoren
  • Remote-Back-up und technischer Support
  • Daten extrahieren, Dateien teilen und die Ergebnisse analysieren dank des Portals Osstell Connect
  • einzigartige Technologie auf der Basis von 900 wissenschaftlichen Artikeln
  • die ISQ-Werte werden in einem Farbkreis angezeigt, der über den Grad der Osseointegration Auskunft gibt:
  • roter Kreis = geringe Stabilität, ISQ < 60
  • gelber Kreis = mittlere Stabilität
  • grüner Kreis = hohe Stabilität, ISQ > 70

* “Bei W&H Produkten, die nach der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) einer Einweisung oder Funktionsprüfung durch den Hersteller oder einer dazu befugten Person – die im Einvernehmen mit dem Hersteller handelt – bedürfen, kommt es zu zusätzliche Kosten von € 390,00 (zzgl. MwSt), wenn die Einweisung / Funktionsprüfung durch den Hersteller erfolgen soll.
Die Einweisung oder Funktionsprüfung beinhaltet keine technische Inbetriebnahme bzw. Installation von z.B. Wasser oder Luft. Diese muss vom Kunden selbst gewährleistet werden. “

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Nutzen Sie bei Anfragen bitte unser Kontaktformular oder nutzen Sie die Whatsapp-Funktion.